Schmiedekunst in Farmbeck

Hier war echte Handarbeit gefragt. Bei dem Kulturrucksack-Workshop "Kreative Schmiedekunst" an der Bahnmeisterei Farmbeck in Dörentrup wurde es zudem richtig heiß. Damit die zwei Mädchen und vier Jungen die Eisenstangen bearbeiten konnten, mussten diese zum Glühen gebracht werden. Das geschah in der Esse, die Schmied Werner Gerke auf 1000 Grad Celsius gebracht hat. 

Weitere Bilder in Infos gibt es auf der Seite von Jugend unter Dampf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen